Destroyed Jeans – zerrissene Modetrends in der Denimwelt

Destroyed Used Look JeansZerrissene Jeanshosen, auch Destroyed genannt, ziehen jegliche Aufmerksamkeit schnell auf sich. Mit ihrem auffälligen Used-Look ist sie nicht zu verkennen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Varianten: Skinny, Mom-Jeans, Straight, mit richtig großen Löchern oder kleinen, mit dezenten Abschürfungen oder auch gleichbleibenden Schlitzen und Fransen. Trotz ihrer Vielseitigkeit wird diese Jeans zeitgemäß und cool. Gerade die Mom-Jeans sind bei den Damen gerade von erster Wahl. Sie überzeugen nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrer Bequemlichkeit. Und bei den Männern sind es eher die gerade geschnittenen Modelle, die sich zu jeglichem Anlass kombinieren lassen. Perfekte Kombi für beide Geschlechter ist ein weißes oder einfarbiges Shirt und eine Lederjacke zum Überziehen.

Der Schnitt bei den Damen ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl ihrer Hose, denn wir möchten doch, dass unsere Figur nicht übermäßig beladen wird. Zur Auswahl steht hier die gerade geschnittene Jeans, die von oben nach unten schmal zulaufende Schnitt und der Schnitt, welcher von oben nach unten hin weiter ausfällt.

Wir bieten alle 3 Varianten


Das Modell Sophia ist eine Skinny Jeans mit höher geschnittenem Bund. Ein gekonnter Bodymaker für jede Frau. Erhältlich in den gängigen Farben Black und Blue Vintage ist sie eines unserer beliebtesten Modelle. Die dezente Rissoptik am Knie sorgt für die richtige Spannung im Outfit.

Unser Bestseller Lynn ist die derzeit beliebteste Jeans auf den Straßen. Sie ist von oben nach unten hin schmaler zulaufend und besser bekannt als Mom-Jeans. Mit ihrer spektakulären Farbvielfalt bietet sie für jede die richtige Waschung. Von gängigen Farben wie Black, Blue und Grey über Sand, Dusty Rose bis hin zu Coal Black und Light Khaki. Jede Hose des Modells ist einzigartig, denn nicht alle haben die auffällige Rissoptik mit im Gepäck. Es gibt sie mit größeren Löchern, dezente Abschürfungen, aber auch ganz ohne Auffälligkeiten. Und die Bequemlichkeit wird durch die Stoffzusammensetzung perfekt unterstützt. Dazu ein Paar Sneaker. Und dann haben wir noch die weiter geschnittenen Modelle, die ausreichend Platz für den Schuh lässt und gerne mit Stiefel getragen werden. Aber gerade für die heiße Jahreszeit benötigt es nicht nur luftige längere Modelle, sondern auch die kurzen: Unsere Naomi. Eine kurze Shorts mit Rissoptik.

Und für die Herren haben wir den Lieblingsschnitt der Männerwelt: die gerade geschnittene Straight Jeans. Getragen mit Sneakern, einem Shirt oder Hemd bist du ausgehbereit.